Gedanken eines Devotees
  Startseite
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
 


 

http://myblog.de/world-in-my-eyes

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
Sex jibe husband murders wife
Bomb blast victim fights for life
Girl Thirteen attacked with knife

Princess Di is wearing a new dress..

Haha. Es ist mal wieder Zeit für ein Update. So ein richtiges - ein Richtungsweisendes
Was soll ich sagen?! Die Trauer um Fatma hab ich überstanden, auch wenn es nicht einfach war (und es immer noch wenn ich sie sehe schwer bleibt). Das ganze ist beendet bevor es überhaupt begonnen hat...vielleicht gut so?
Sie war bei Katja und hat endlich über uns gesprochen. Das traurige ist nur das es ihr genau wie mir ging. Ich war und bin ihr "Favorit" und Sie meiner. Aber es stimmt wohl: Unsere religiösen wie kulturellen Unterschiede sind zu groß, schon zu groß um sie überhaupt in Worte zu fassen. Sie sagt sie könnte mir nie das geben was ich von einer Beziehung erwarten würde, nämlich ganz einfach Küssen..Sex...ja körperliche Nähe. Ich denke sie hat recht. Es wäre märchenhaft zu glauben all diese Hürden nehmen zu können und dann noch Jahre auf das zu verzichten was doch auch einen großen Teil der Liebe ausmacht...Hmm schade, aber unserer besonderen Beziehung zueinander wird es wohl keinen Abbruch tun. Trotzdem müssen wir dringend unsere Bezieungsebene klären - denn im Moment heißt es wortlos aneinander vorrüber gehen und so tun als hätte man den anderen nicht gesehen. Das ist zwar auf der einen Seite irgendwie zum schmunzeln auf der anderen auch zum heulen....Gefühle kann man nicht abschalten ---
Aber vielleicht hat es auch einen Sinn, einen Tiefergreifenden. Ja genau, " a new dress" ist angesagt
Ich werde nun also den Weg gehen, den ich nie gewagt habe zu gehen. Ich werde mich bei den Hamburger Casting Agenturen melden. Back to the roots - zurück zum Schauspiel.
Warum nutzt ein Mensch nicht seine Fähigkeiten? ..Angst?!
Den Stein ins Rollen brachte das Rollenspiel bei unserem Psychologen. Ein einfaches Beratungsgespräch zum Diabetes mellitus Typ 2 Die Aussicht war bescheiden, der Ruhm grandios. Meine Mitspielerin sagte mir einen Tag vor Vorführung bescheid, sie würde nicht kommen. Na klasse, und nicht mal iwas vorbereitet....Tja und da kam es wieder: Du hast doch mal gespielt Sören, du kannst das doch?! Also hingesetzt und innerhalb von 3 Std ein Stück zusammengeschrieben, wofür wir 2 Wochen Zeit hatten. Und die Rollen? - einfach beide gespielt! Tja am Stichtag wollten alle dann noch unbedingt etwas Vorbereitungszeit. Die sie auch bekamen. Nur ich saß bei meinem Tee vor einem völllig hingekrakelten Zettel - alleine.
Tja und als es los gehen sollte? Wollte keiner, genau Und so bin ich tapfer aufgestanden, alleine , hab mir meine Tische hingestellt und ohne Requisiten mein Stück vorgestellt --- Ich glaube ich hatte lange nicht mehr so viel Spaß.
Quintessenz waren große Lobeshymnen von Schülerseite und die ehrliche Frage unseres Psychologielehrers, was ich denn in der Krankenpflege suchen würde...
Tja tagelang danach die Versuche der anderen, vor allem Katja, mich zu nem Casting zu bringen...bis es mir Freitag in der Bahn selber klar wurde, dass ich versuchen muss, was ich nun lange vernachlässigte..
Ihr Wort: In einem Jahr bist du bei Tatort :D ...naja wir wollen bescheiden bleiben. Nächste Woche erstmal zum Fotografen, zum Casting werden Ganzkörperfotos und Porträtfotos benötigt. Und nebenbei noch diese nervige Biographiearbeit schreiben ...naja was solls. Sweet misery

Princess Di is wearing a new dress..

Donnerstag geht mal Martins Albertinen-Schule besuchen, wird sicher witzig, hab ja nun doch schon einige in der Zwischenzeit kennenlernen können.

Musiktipp: Wie sollte es anders sein?!
Depeche Mode - A New Dress

Also dann schlafts alle schön und moachts goad

bis bald
DocZoren
8.7.07 22:47


Werbung


Tja da sitzt er da. Freitag abend, Kopfschmerzen und so dicke erkältet wie lange lange nicht mehr...
Lange hätte er schon schreiben können, wollen, müssen - hat er aber nicht
Hm das Gewitter draussen, passt zu meiner Stimmungslage. Viel zu viele Gedanken sind es wieder, die mich plagen. Hätte ich gestern oder vorgestern geschrieben, würde der Eintrag jetzt vll ganz anders aussehen. Eher so euphorisch. Nun ja so wird er nun realistisch
Die Sache mit Fatma hat sich iwie ziemlich verkompliziert, wo ich doch vor einer Woche noch gedacht hätte, dass zwischen uns nie wieder der Kontakt aufblüht, nachdem Stephi damals doch sehr erfolgreich unseren "Kernenlernprozess" zerstörte.
Hm iwie hat sie bisher alle meine Beziehungen vernichtet, der Pit Bull, wie Fatma sagen würde :D
Naja ich hab mich ja auch, naiv wie ich war, von ihr manipulieren lassen. Aber was solls, ich bin daraus gewachsen, habe ihr letzte Woche zum ersten mal klar die Meinung gegeigt, sachlich und psychologisch gut fundiert. Ich denke diese Stärke habe ich auch erst in diesem milde ausgedrückt ereignissreichen letzten Jahr erlernt. Mich nämlich vor anderen zu behaupten, für meine Meinungen und Beziehungen einzustehen egal wie hart der Druck von aussen auch sein mag.
Aber zurück zu Fatma: Die Sache überfordert mich. Ich weiß nicht was sie will - von mir und von sich selbst. Und iwie weiß ich auch schon nicht mehr was ich eigentlich will. "Nähe" - ja richtig. Aber die richtige Frau zu finden ist eben nicht so leicht!
Anfang dieser, oder letzter?!, Woche haben wir uns in der Schule wiedergesehen und tja wir haben uns wider erwarten aufs Neue sehr angenähert, was mich freute, aber in mir auch die Frage aufsteigen lässt, ob eine Beziehung mit ihr überhaupt möglich wäre. Tja Angst habe ich, denn die Frage kann ich mir schlecht einfach so beantworten. Und Katha sagte heute auch ehrlich zu mir: "Sören, ich glaube sie ist nicht die richige Frau für dich" da war hart, aber vll wirklich wahr. Fatma ist Muslima, ich bin Christ. Und obwohl unser verrschiedener Glaube auch das Interessante und Herasufordernde ist, so stellt es leider aber wohl doch auch eine unüberwindbare Hürde da - eine einfach "westliche" Beziehung wäre nicht möglich. Ich müsste Fatma iwann heiraten und soweit bin ich definitiv noch nicht. Nicht mit 21 jungen Jahren ...ob sie aber mit 22 schon weiter ist, bezweifle ich auch.
Was bleibt? Ein Gedankenwirrwar, von dem das eben nur ein paar Fetzen waren - und naja vll noch n dicker Brummschädel.
Ahhh mir gehts echt dreckig. Gern würd ich noch mehr schreiben, aber alles geht eh nicht und ich muss schlafen

Hmm noch ein Musiktipp: Conjure One - O'Connor, Sinéad - Tears from the Moon [Tiësto in Search of Sunrise Remix]
...langer Titel, hammer Track Und spiegelt grad gut meine Gefühlswelt wieder...

Also tschöö meine lieben, ich schreib demnächst wieder

euer
Doc
22.6.07 22:50


Puhh vom Spät in den Früh und trotzdem ist mir irgendwie gerade jetzt zum Schreiben zumute...vll auch weil die Musik grad iwie sehr gut kommt
Jedenfalls wollt ich nochmal mein Blog hier ein wenig updaten. Hatte ich erwähnt, dass Aline nicht übernommen worden ist und sie der tollen Rosen-Aktion nie gewahr geworden ist?
Ein echtes Desaster...aber naja will jetzt hier mal nicht weiter ausholen. Jedenfalls hab ich die Sache abgehakt ^^
Ansonsten tjaaa ich glaube ich habe endlich meine "Ich fühl mich furchtbar allein und einsam ohne Partner" - Phase überstanden und bin jetzt doch recht ausgeglichen. Seit langer langer Zeit wieder und das ist echt toll. Ich kann mich konzentrieren auf meinen Weg bzw. die beruflichen Dinge, und ich denke das wird.
Überhaupt, wenn auch bezüglich der Frauen iwie vieles bei mir bisher nur schief gelaufen ist so strebe ich meinem Arzt doch sehr zielgerichtet und mit Eifer entgegen. Mag es auch ein verdammt harter Weg sein
Aber nun ja Katharina sagt, ich werde SIE schon finden. Ich sei aber eben "un homme spécial"...hehe ich glaub da hat sie sogar recht - Das sie mit mir für immer in Kontakt bleiben möchte fand ich ein tolle Aussage von ihr neulich. Ich hätte auch nie gedacht, dass ich zu einer Frau mal eine so innig freundschaftliche Beziehung aufbauen könnte.Tja....
Ich brauche jetzt erst einmal Zeit. Ich lerne doch viele Menschen im Moment kennen und das genieße ich jetzt einfach mal. Ohne ständig über potentielle Partnerinnen nachdenken zu müssen. Einzig und allein mit Michelle sollte ich wohl iwann nochmal meine - wie sagte Watzlawick - "Beziehungsebene" klären. Mir wär das sehr wichtig...aber einfach wird das alles nicht. Aber was ist schon "einfach".........
Übrigens hab ich mir ja auch ein Auto zugelegt, was ich noch gar nicht erwähnte ..Leider gezwungener Maßen der Arbeitszeiten in der Klinik wegen ( was jetzt wiederum hier eine zu lange Geschichte wäre ). Aber iwie ists auch schön jetzt so. Vor allem weil ich ihn auch allein finanzier und das ist ein gutes Gefühl. Ach ja ist btw ein Ka ( ich weiß nicht jeder mag ihn, aber mir gefiel dieser sehr ) in Mango-Metallic Herrliche Farbe, die man wirklich nicht oft sieht. Passt also zu mir
Nagut meine Lieben, ich breche das jetzt mal an dieser Stelle ab, denn ich muss um 4 hoch
Ich wünsch euch die schönsten Träume und bis bald!

achso heute hmm mal mit Musik-DVD Tipp *g* : "Tiesto in Concert 2004"

Goodnight lovers,
euer DocZ
11.5.07 23:13


"Jede Begegnung, die unsere Seele berührt, hinterlässt eine Spur, die nie ganz verweht"
...der Spruch meiner Karte, die an Sie geht
Waahh ich bin wirklich Hals über Kopf verknallt!
Am Montag geht dank Angie ein anonymes Geschenk ( eine orange-gelbe Rose mit der besagten Karte und meiner Telefonnummer) an Aline.
"Eigentlich" war das alles anders geplant, aber meine lieben Freundinnen haben mich von dieser Idee überzeugt "Wenn du ihr so ein Geschenk machst, heiratet sie dich gleich" ....ok :D
Naja Frau weiß sicher am besten, was sie sich von einem Mann wünschen würde...obwohl ichs erst für mega overpaced gehalten hab, aber wenn sie sagen nein....gut
Jedenfalls wärs soooooo schön , wenn Sie sich wirklich melden sollte. Denn die Zeit auf 7B war einfach so harmonisch, toll einfach so wellenlängenmäßig optimal
Zumal meine momentane Situation in der Klasse iwie folgende ist: ....und das führt leider immer mehr zu Streitereien, die ich nie gewollt habe und mir nur noch ein schlechten Gewissen vermitteln. Heute gab es wieder einen so großen Streit..wegen Fatma. Ich kann und mag aber nicht (mehr) darüber schreiben, es macht mich sonst iwie kaputt.

Ich wünsche mir sooo sehr wieder eine Beziehung - Zärtlichkeit, Geborgenheit und Liebe.
Ich hab' keine Lust mehr auf "Spaß haben" und ein "heute hier, morgen da"
Nein, ich wünsche mir nichts mehr als eine echte Beziehung.

Bis Dienstag heißt es also jetzt abwarten. Adrenalin pur. Ich habe noch nie so konkret ein Date geplant, geschweige denn so eine Aktion gestartet - meine früheren Beziehungen waren in gewisser Weise immer mehr Selbstgänger
Wenn durch Zufall dies noch jemand liest, so möge er mir die Daumen drücken - es ist mir so so wichtig, auch wenn ich damit rechnen muss, eine Abfuhr zu bekommen Ich werde dafür Beten!

So das solls für heute Abend sein. Übrigens bin ich heilfroh heute Abend mal nicht mit "Cocktails trinken" zu sein. Denn wie Katha schon sagte: "Sören, du hast zu viel mit Frauen zu tun" ..Nachher werd ich sonst echt noch krank..oder schwul (aahhhh)
Ich wünsche euch eine gute Nacht und schlaft schön.

Musiktipp: Motorcycle - Imagination

Bis bald,
euer DocZ
12.4.07 22:54


Wow...heute war iwie ein klasse Tag

...frage mich, warum ich momentan so viel mit der islamischen Kultur in Verbindung komme ---- oder kommen soll??
Jedenfalls hab ich heute ( neben meiner mittlerweile wirklichen guten Freundin Katharina) wieder eine sehr sehr liebe Muslima kennengelernt. Wobei höchstens ihr Name auf ihre Nationalität schließen lässt....Naja war sie natürlich genauso überrascht und euphorisch, dass tatsächlich ein Christ ( in diesem Fall ich ) in der Moschee war und dazu auch noch mitgebetet! hat....aber ich meine warum nicht? Heißt ja nicht, dass ich konvertiere...das würde ich nie
Aber jedenfalls war die süße Fatma (22) einfach Boooaaahh ...muss ich jetzt mal so sagen. Beruhte aber auf Gegenseitigkeit
Nummer hab ich auch schon ..naja egal.
...Schade nur, dass ich sie nicht von der Person habe in die ich mich nun wirklich mal hemmungslos verknallt hab ....mit der es einfach mal so so so sehr gestimmt hat. Nur leider habe ich sie kurz nach meiner letzten Trennung kennengelernt...eine Zeit in der ich wirklich im wahrsten Sinne des Wortes noch Stumpfsinnig war. Und nichts geschnallt hab...Jetzt hat sie grad Examen gemacht und wenn ich viel viel Pech habe, seh ich sie nie wieder...aaaargh ich glaub das würd ich mir echt mega lang nicht verzeihen.
Heißt also: Hoffen darauf, dass ich sie bald (iwie, iwo, iwann) wiedersehe. ( vll ja wirklich auf Station 6D?? )
Wenn dem so wäre, würd ich glaub ich dass erste mal in meinem Leben ein richtiges Date arrangieren.Mit meiner Aline ..Ich glaub' da werd ich nicht bei kool bleiben können!
Nun ja, mal sehen was kommt!

Hmm iwie hört sich das alles so an, als würd ich hier mit sonst wem alles "rummachen"...aber ist ja gar nicht so
Ich glaube mir fehlt Nähe,Geborgenheit...Liebe.

Nun gut....ansonsten hatte ich heute n mega guten 1 1/2 Std. Lauf- Es läuft also wirklich mal - im wahrsten Sinne des Wortes.
Wenns so weiter geht, bin ich beim Aussenmühlenlaufen auf jeden Fall dabei. Aber sowas von.


Also das solls erstmal für heute sein. Wieder viel Frauenkrams...aber ist ja auch mal das Schwierigste im Leben

Musiktipp: Das ganze neue Album von Tiesto: "Elements of Life", wobei ich heute mal als Special "In the Dark" hervorheben will.

Also - ich wünsch euch was. Und: Bleibt 'n guter Mensch

Euer Doc
4.4.07 22:24


[erste Seite] [eine Seite zurück]  [eine Seite weiter]



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung