Gedanken eines Devotees
  Startseite
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
 


 

http://myblog.de/world-in-my-eyes

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
Sooo nach recht langer Zeit, dachte ich grad mal wieder so an meinen wunderbaren, vereinsamten Blog.
Tja was ist passiert in den letzten 2 Monaten?
Hmm ok, also 1. ja, ich mache noch immer meine Ausbildung und 2. nein, es erfüllt mich noch immer nicht
Aber das Gute ist, ich geh meinen Weg und darüber freue ich mich. Bald wird Bergfest sein! ..naja und bekanntlich geht die 2.Hälfte einer Sache immer schneller als die 1. --- oder?
Tja und sonst? Ich habe mich sehr gut arrangiert mit meiner Situation, mit meinem Leben und bin im Moment sehr glücklich. Ich lebe allein, das ist ok. Ich werde Medizin studieren, das ist noch mehr ok Und hab ich habe eine wundervolle Ärztin kennengelernt, was extrem ok ist...Tja in der Urologie gemeinsam gearbeitet und im StudiVZ zufällig wiedergetroffen. Und jetzt schreiben wir uns gern, manchmal auch viel. Ich glaube wir sind uns sehr sehr ähnlich...Sie wünscht sich ein Kunstwerk von mir. Ich hab' mir überlegt, ich werde ihr den Wunsch erfüllen ^^ ...dann werden wir uns mal treffen und weitersehen. Ich habe sie, obwohl ich sie doch kaum kenne, schon so gern. Seltsam....hmm sie ist im August 27 geworden - manchmal scheint es mir, als würden mich ältere Frauen anziehen und umgekehrt. Wahrscheinlich ist es aus diversen Gründen auch so. Aber ich finds auch gut
Übrigens hat sie mir gesagt, dass ich mal ein richtig guter Arzt werd'..hmm die Frau vom Fach sollte es wissen.
Würde ich an mein Lebenshoroskop glauben, dass meine Mutter mal seltsamer Weise für uns hat erstellen lassen, müsste ich mir vielleicht ernsthafte Gedanken machen.
"Du wirst eine Ärztin kennenlernen und mit ihr 2 Kinder haben"
Aha? Interessant, durchaus.

Ach übrigens: Ich habe meine sportlichen Pläne wahr gemacht und 6 Wochen hart trainiert. Am 9.9. durfte ich dann endlich die Früchte ernten. 48:30 min beim Alsterlauf 2007 und damit 1172. von 6083 Finishern. War ok, zumal ich wegen Übertrainings mit ner ätzenden Periostis zu kämpfen hatte...

Tja Leute, ich glaube das ist das Wichtigste vorab. Ach ein Tipp noch, geht bitte nicht unbedingt in die ambulante Pflege ( Nur falls jemandem mal ein Umschulungsgedanke kommmen sollte )
Es ist wirklich zermürbend, stumpf, traurig und sehr einfältig...
Ab 5.10. hab aber zum Glück auch ich den Einsatz hinter mir. Dann heißt es Urlaub!!! Und es geht zu meinem Onkel nach Usedom.

Tja und mit diesen Gedanken verabschiede ich mich jetzt erst einmal wieder und wünsche euch noch einen richtig schönen Tag!

Musiktipp: Oldie 95.0 - Muss ich jetzt immer mit meiner Arbeitskollgin hören

Bis bald
euer Sör'n
18.9.07 14:46


Werbung





Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung